Der Dorfbarde präsentiert: Chinx – Solo-Projekte des B.O.N.G.-Leadgitarristen in der „Soundcloud“

chinx

Aufmerksamen Youtubern ist  „Chinx“ längst kein unbekannter mehr. Der Leadgitarrist der B.O.N.G. ist auch im eigenen heimischen Musikzimmer höchst aktiv und hat im Alleingang viele Songs aufgenommen, die unbedingt einer breiteren Öffentlichkeit zu Gehör gebracht werden müssen. Diese Aufgabe übernimmt der Dorfbarde natürlich mit Freude und stellt einige von Chinx Eigenproduktionen vor:

chinxsounscloud

Advertisements

„Radar Love“

Die B.O.N.G. hat „neue“ Songs in der Soundcloud veröffentlicht….

radarloveViel Spaß beim Hören wünscht trotz gewohnter LowFi-Tonqualität

Euer Dorfbarde

P.S.: Hört Euch unbedingt die Tracks von B.O.N.G.-Gelegenheits-Gastmusiker „Wallace“ An!

Rückblende 2015: Licht und Schatten für die B.O.N.G.

bong-3

Licht und Schatten prägten das vergangene Jahr 2015 für die B.O.N.G., die Band Ohne Namens-Gebung. Es ist nun beinahe fünf Jahre her, daß ich mit meinem alten Schulfreund „Hermann“ Hermann beschloß, einen Proberaum anzumieten. Kaum ein Mittwoch ist seither vergangen, an dem wir uns nicht zum Musik machen getroffen haben. Zum Dorfbarden (Bass & Gesang) und Rhythmus-Gitarrist Hermann gesellte sich schon bald Leadgitarrist Chinx, der vor vielen Jahrzehnten mit uns die gleiche Schulbank drückte. Dieses Trio bildet den Kern der B.O.N.G., leider fehlt uns ein Drummer. Den Part übernimmt notgedrungen das gute alte Yamaha PSR 320 Keyboard PSR 320 – Schlagzeuger, die es mittwoch abends ans Steinhuder Meer treiben sollte, dürfen sich gern melden!

Immer wieder mittwochs tauchen aber neben einigen „Fans“ gelegentlich auch Gastmusiker Weiterlesen

MM 2015 – beutelose Schnäppchenjagd

licht und sound

Zur Vorfreude mischte sich eine gewisse Anspannung, als wir am Donnerstag, 16. April, mit unseren Pressekarten nach Frankfurt fuhren, in der Hoffnung, unsere hoffnungslos veraltete Technik. – z.B. den Yamaha-Recording-Mischer mit Cassetten-Deck, siehe Foto 🙂 – auf der Musikmesse durch das eine oder andere günstige Teil ersetzen zu können.

P1010298

Die Musik-Messe wie auch die gleichzeitige Ausstellung „pro light & sound“ sind beeindruckende Veranstaltungen, nicht nur für Erstbesucher. Die Vielzahl der optischen und akustischen Eindrücke sind kaum zu verarbeiten, es ist schier unmöglich, an einem Tag das imposante Angebot zu Weiterlesen

Frohe Ostern!

bong-3

Frohe Weihnachten und ein Superjahr 2014…

… wünscht allen Musikern und Musikliebhabern im Namen der B.O.N.G.

Euer Dorfbarde

Da wir als „Die B.O.N.G.“ (Die Band Ohne Namens-Gebung)  trotz unseres fortgeschrittenen Alters (50 ist das neue 30!) längst noch nicht erreicht haben, was wir uns wünschen, sind aufmunternde Kommentare und konstruktive Kritik ausdrücklich  erwünscht!

Zensiert wird nicht, solange Anstand und Form gewahrt werden! Als Sänger Autodidakt,  bin ich auf Rückmeldungen gleich welcher Art angewiesen. Es würde mich freuen, wenn sich dieser Blog langfristig auch zu einem lebendigen Forum für Musikfreunde entwickeln würde.

The Dorfbarde proudly presents: „chinx61“

Immer wieder mittwochs findet sich unsere „Band ohne Namensgebung“ im Übungsraum ein, um ungestört nicht immer schön, aber stets gern und laut Musik zu machen. „Übung“ mag nicht  die treffenste Bezeichnung sein, eher „spielen“ wir – „wir gehen mal ins Spielzimmer“ ist für 50jährige aber gewiß nicht passender . Wie dem auch sei, wir sind nicht untätig – wir haben einen „Neuen“ – der einigen aufmerksamen Youtube-Beobachtern möglicherweise schon bekannt ist und bereits diverse Musikvideos ins Netz gestellt hat, u.a. seine Version des ELP-Klassikers „The Sage“

Oft lohnt es sich, alte Kontakte trotz teils jahrzehntelanger „Funktstille“ wieder zu beleben – „chinx61“ und der Dorfbarde drückten ab 1972 gemeinsam die Schulbank