Messe Frankfurt initiiert zur Musikmesse 2016 erstmals das Musikmesse Festival

MM-Logo

Konzerte international bekannter Künstler in zahlreichen Event-Locations in der gesamten Frankfurter City geplant

Breites musikalisches Spektrum von Rock und Pop über Elektro bis hin zu Klassik und Jazz

Frankfurt wird vom 7. bis 10. April 2016 erneut und mehr denn je zur Musik-Metropole:

Erstmals findet zur Musikmesse, der internationalen Fachmesse für Musikinstrumente und Noten, Musikproduktion und -vermarktung, ein Festival mit bekannten Künstlern in der Frankfurter City statt. Das neue Musikmesse Festival umfasst ein umfangreiches Programm mit Konzerten, Live-Sessions, Überraschungsaktionen und Partys. Die Musikmesse wird damit um ein weiteres Highlight reicher. „Mit dem Musikmesse Festival möchten wir Ausstellern und Fachbesuchern sowie dem musikinteressierten Publikum aus aller Welt einzigartige Erlebnisse bieten – und Frankfurt für vier Tage zur Hauptstadt der Töne und Klänge machen. Sie alle erwartet nicht nur auf dem Messegelände ein beeindruckendes Event-Angebot, sondern auch in den Clubs, Bars und Konzert-Locations der Stadt“, sagt Detlef Braun, Geschäftsführer der Messe Frankfurt.

Besucher des Musikmesse Festivals dürfen sich auf ein Programm freuen, das sich durch eine besonders hohe stilistische Bandbreite auszeichnet. Geplant sind Auftritte von Stars und Szenegrößen aus Rock und Pop über Classic und Jazz bis hin zu Dance und Elektro. Aber auch aufstrebende Talente stellen die Organisatoren ins Rampenlicht. Weitere Informationen zum Festivalprogramm folgen in .

Ein spezielles Festivalticket gewährt vergünstigten oder sogar kostenlosen Eintritt zu den einzelnen Events. Das Festivalticket ist für Besucher der Musikmesse kostenlos. Wer ein Festivalticket an der Abendkasse einer der teilnehmenden Veranstaltungsorte kauft, erhält einen attraktiven Rabatt für den Besuch der Musikmesse.

Veranstalter des Musikmesse Festivals ist die Weyand Entertainment Consulting GmbH im Auftrag der Messe Frankfurt. Die programmliche Gesamtverantwortung liegt bei Wolfgang Weyand, der bereits zahlreiche Großprojekte umgesetzt hat – darunter das Open-Air-Festival Sound of Frankfurt sowie das Kulturprogramm des Deutschen EXPO Pavillons in Mailand 2015. „Einmal im Jahr wird Frankfurt durch die Musikmesse zum Anziehungspunkt für Top-Musiker aus aller Welt. Diese Chance möchten wir nutzen, um den Künstlern eine großartige Bühne in der Stadt zu bereiten und für die Besucher außergewöhnliche Konzerte und Momente zu schaffen“, sagt Weyand. „Darüber hinaus haben Frankfurt und die Region eine spannende Musik- und Clubkultur zu bieten. Auch das gilt es im Rahmen des Musikmesse Festivals herauszustellen.“

Das Musikmesse Festival ist Bestandteil eines neuen Messekonzepts, mit dem die Messe Frankfurt die Weichen für die erfolgreiche Zukunft der Veranstaltung stellt. Zu den Weiterentwicklungen zählen erweiterte Angebote und Services für Händler und Distributoren, die den Stellenwert der Messe als globale Business- und Informationsplattform weiter stärken. Zugleich steht die Musikmesse erstmals volle vier Tage für alle Besuchergruppen offen – für Fachbesucher ebenso wie für das musikinteressierte Publikum. Auch die Tagesfolge ändert sich: Die Musikmesse findet von Donnerstag bis Sonntag statt und bietet damit am gesamten Wochenende die Möglichkeit zum Messebesuch.

Weitere Informationen zum Eventprogramm der Musikmesse und zum Musikmesse Festival unter

www.musikmesse-events.com

 

Musikmesse – It’s my tune: 7. bis 10. April 2016

Die Musikmesse ist die internationale Fachmesse für Musikinstrumente und Noten, Musikproduktion und -vermarktung sowie ein weltweit einzigartiges Musikevent. Von klassischen Instrumenten, Gitarren und Bässen, Blasinstrumenten und Schlagwerk bis hin zu elektronischem Equipment deckt das Angebot den gesamten Musikerbedarf ab. 2016 stellt die Musikmesse mit einem neuen Konzept die Weichen für eine erfolgreiche Zukunft: So bietet die Veranstaltung noch mehr Services für Händler, Distributoren sowie Industrie und unterstreicht damit ihren Stellenwert als internationale Business-Plattform der MI-Industrie. Mit emotionalen Themenwelten und zahlreichen Musikevents wird sie darüber hinaus zum noch größeren Anziehungspunkt für internationale Fachbesucher und das musikinteressierte Publikum gleichermaßen. Zuletzt präsentierten sich 1.310 Aussteller aus 51 Ländern auf der Musikmesse. 65.355 Besucher aus 120 Ländern kamen nach Frankfurt, um sich über die Innovationen der Branche zu informieren.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s