I Come In Peace

Ja, da hat der gute Joe Cocker auf seine alten Tage (der ist ja sogar älter noch als wir!) ja noch mal richtig einen rausgehauen. Grund genug, für die Band Ohne NamensGebung, „I Come In Peace“ zu covern – diesmal sogar in voller Besetzung (was selten vorkommt, da unser Drummer neu und wie unser Keyboarder noch recht jung ist). Die Fehler interessieren nicht, die gehören dazu, denn es war wieder mal eine „First-Take“ Aufnahme, also quasi live eingespielt, ohne Einzelspuren und Nachbearbeitung.

Viel Spaß beim hören wünscht Euer

Dorfbarde

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s