Wie alles begann

Die B.O.N.G. – das steht für eine Bande ohne Namen und Gesichter oder auch für eine Band Ohne NamensGebung.
Vor etwa einem Jahr mieteten wir einen Übungsraum, trugen unsere Ausrüstuing zusammen und begannen, zu zweit Musik zu machen. Schnell kam zu uns beiden Gitarristen ein Keyboarder, später noch ein Drummer hinzu. Seither ist der Mittwoch unser Musiktag und vor kurzem begannen wir, mit Minimal-Technik (ein alter Technics-Cassetten-Rekorder und zwei alte 20DM-Philips-Mikros) ein paar Aufnahmen zu machen.
Wohin unsere musikalische Reise führen wird, wissen wir noch nicht, deshalb bleibt es bis auf weiteres bei der B.O.N.G., der Band ohne Namen und Gesichter.
Dank moderner Technik ist die Produktion eines Musikvideos nicht mehr sonderlich schwer, deshalb stelle ich als „Dorfbarde“ die ersten B.O.N.G.Videos ins Netz, wünsche viel Spaß und freue mich über jeden Kommentar.
Liebe Grüße
Euer Dorfbarde

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s